Ovulationstests

Ovulationstests sind Eisprungtests, die den den Anstieg des luteinisierenden Hormons (LH) im Urin anzeigen.

Ovulationstests informieren die Frau ueber den Beginn und die Dauer ihrer fruchtbaren Tage. Ist ein erster deutlicher LH- Anstieg bemerkbar, bedeutet dies, dass der Eisprung innerhalb von 16-36 Stunden eintreten wird. Der fruchtbare Zeitraum einer Frau ist dann fünf bis drei Tage vor bis zwei Tage nach dem höchsten gemessenen LH-Wert. Nach dem Eisprung ist die Eizelle noch maximal 12-24 Stunden befruchungsfähig, wobei beachtet werden sollte, dass Spermien drei bis sechs Tage überleben können. Ovulationstest- Packungen enthalten meist fünf Ovulationstests.  Um herauszufinden an welchen Tagen des Zyklus die fünf Ovulationstests durchzuführen sind sollte man die durchschnittliche Länge des Menstruationszyklus kennen. Bei regelmässigen Schwankungen von bis zu vier Tagen kann auch auf die mittlere Zykluslänge der letzten Monate zurückgegriffen werden, wobei die kürzeste Zykluslaenge als Anhaltspunkt am sichersten ist. Dauert der Zyklus länger als 23 Tage, sollte immer 17 Tage vor der nächsten erwarteten Menstruation mit der Anwendung der Ovulationstests begonnen werden. Ovulationstests haben viele Vorteile: sie sind nicht nur genauer als die Aufzeichnung der Basaltemperatur, sie können auch bequem und einfach von zuhause durchgeführt werden. Ovulationstests sind zudem sehr präzise: der Eisprung kann bis zu sechs Stunden vorher vorhergesagt werden, was die Planung des Geschlechtverkehrs erleichtert.



Lieferung

Rabat

Artikel
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Anmelden         Abmelden